Aurélie Salvaing, Menschen und Augen

 
 
 
 
 

Draußen - Aurélie Salvaing und ihre Collagen

        Für Aurélie Salvaing zählen vor allem die Augen der Personen, die auf ihren Portraits zu sehen sind. Denn im Ausdruck der Augen liegt die gesamte Stimmung. Sie sind transparent und tief, voller Schatten oder ins Licht getaucht, drücken Freude oder Schmerz aus, wie im wirklichen Leben. Die Augen sind einer der Faktoren die den Collagen der Künstlerin aus Montpellier ihr Leben einhauchen... die sie menschlich werden lassen.
 
 
 
Aurélie Salvaing: Portraits von Menschen
 
 
 
 
        „Draußen”, Frau mit roten Haaren, eine Collage von Aurélie Salvaing, in der Größe 80 x 80 cm.
 
 
 
 
 
        Der Titel dieser Collage, „Draußen”, lässt viele Interpretationen zu. Dachte Aurélie Salvaing bei diesem Bild an all die Menschen, die „draußen” sind, außerhalb der Gesellschaft? Sind die flammendroten Haare ein Symbol für den Menschen, der „anders” ist als seine Nachbarn?
 
 
 
 
 
 
 
        Noch vor der eigentlichen Erstellung des Portraits klebte Aurélie Salvaing ein Papierschnipsel aus einem Katalog auf die Leinwand. Dieses Stück Papier war Teil des Hintergrunds und sollte ursprünglich überdeckt werden. Doch irgendwie inspirierte es die Künstlerin - jetzt ist es rechts auf der Stirn zu sehen und wurde zum Symbol des Werkes: „Draußen”.