Uhr
Katze
Frau
Eulen
 

Galerie Art Mango: Kokosnuss-Lampe

Frosch, Kunstwerk aus Thailand
 
 
 
 

Art Mango: Kokosnuss-Lampen aus Thailand

 
        Dieser kesse Frosch ist typisch für die Arbeiten der Kunsthandwerker der Provinz Lampang. Wie überall in der Welt, wo die Natur noch zählt, bedienen sie sich des natürlichen Reichtums, um das Material für ihre Werke zu finden. Und nachdem in Thailand die Kokosnuss zu den häufigsten Früchten gehört, benutzen sie ganz einfach ihre Schalen. Aus diesen Schalen werden Kokosnuss-Lampen gefertigt, die meist lustige Tiere darstellen.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
        Doch im Dunkeln, wenn das Licht aus ihnen scheint, ist der Effekt auf die Umgebung so stark und beeindruckend, dass so mancher die Figur der Lampe gar nicht mehr beachtet. Das Muster, das aus den Schalen der Kokosnuss gebildet wird, lässt das Licht auf die Umgebung fallen und merkwürdige Lichteffekte entstehen. Wände und Boden werden zu Bildern, zu Gemälden aus Licht, und zusammen mit dem natürlichen Material verbreiten sie im Raum eine angenehm warme, gemütliche Atmosphäre.
 

 
 
 
 
        Die „Löcher” im Lampenschirm bestehen aus der Kombination aus der Arbeit des Künstlers und der natürlichen Struktur der Kokosnuss. Der Künstler formt die Materie, aber sie leistet die Vorgabe - sie allein entscheidet über die Wirkung des Kunstwerks.
 
 
       Die Lampe wirkt wie ein echtes Schmuckstück. Ihr Licht verwandelt den Raum in einen Sternenhimmel, und man hat den Eindruck, nicht in einem Zimmer zu sein, sondern draußen, in einer lauen Nacht, und die Wolken zu betrachten. Oder das Spiel des Windes: die Künstler aus Thailand sagen, jede Kokosnuss-Lampe wäre eine Tochter des Windes, der über ihren Schirm fährt, um den Staub, der beim Bohren der Löcher entsteht, zu entfernen. Jede Lampe wird in mehrstündiger Handarbeit hergestellt und drückt den individuellen Stil ihres Schöpfers aus. Kein Muster entspricht dem anderen.