Michèle Maraval : Fotos von Licht und Farben

Silhouetten, Fotos am Meer: MiMa
 
 
 
 
 
 
 
 
        Diese Serie wurde in relativ kleinem Format - 20 x 20 cm - erstellt, mit einer limitierten Auflage von fünf numerierten Exemplaren. Auf Anfrage kann sie auch im Format 40 x 40 cm geliefert werden, wiederum in einer limitierten Auflage von fünf Exemplaren.
 
 
 

Fotos von Menschen am Meer

        Es ist selten, dass Michèle Malaval Menschen fotografiert. Hier präsentiert sie ihre erste Serie, in der Menschen eine Rolle spielen - doch sie ist auf Distanz geblieben und hat sie dort gesucht, wo sie dem geliebten Element der Fotografin am nächsten sind: am Mittelmeer.
 
 
 
 
 
 
 
 
        Die „Silhouetten am Strand”, alle am Mittelmeer fotografiert, sind aus dem Leben gerissene Momentaufnahmen. Ein winziger Teil der Geschichte des Menschen, die sich wie ein ewiger Anfang wiederholt.
 
 
 
 
 
 
 
 
        MiMa zog es vor, die Menschen auf ihren Fotos im Negativ darzustellen. Sie symbolisiert damit die Vergänglichkeit des Lebens, die sie in Quadrate stellt, vor einem dunkelblauen Hintergrund: Formen und Farben der Weltgeschichte, die aufhört und immer wieder von vorne beginnt.