Aurélie Salvaing, Portraits: Collagen

 
 
 

Malerei und Collagen von Aurélie Salvaing

        Zuerst ist da das weiße Blatt. Und bedrucktes Papier, eine ganze Menge, Zeitungen, Seidenpapier, Aluminiumfolie, jede Art von Papier, die man sich nur denken kann. Mit Fotos, Texten und Farben... Stapel von Papier, mit denen die meisten nichts anzufangen wüssten. Doch Aurélie Salvaing haucht ihnen Leben ein. Zuerst füllt sie den Platz, der ihr zur Verfügung steht und erschafft die Umrisse. Dazu kommen die Schatten, das Licht, die Farben, der Ausdruck und schließlich das, was die Künstlerin die „Seele” des Werkes nennt.
 
 
Aurélie Salvaing, Collagen und Malerei
 
 
 
 
 
 
        Ein Porträt entsteht von irgendwoher. Zuerst ist es, als ob man nur Leere sieht und alles von Null anfängt. Vor dem Portrait ist das Nichts.
 
 
 
 
 
Nacktportraits von Aurélie Salvaing
 
Aurélie Salvaing: Obama, Porträt eines Mannes
 
 
 
 
 
        Aurélie Salvaing schneidet aus und klebt. Und wie durch ein Wunder, formen sich aus den Papierschnitzeln Gesichter und Körper. Sie spielt mit Farben, Transparenz, Texten und Licht - ein Licht, das ihren Porträts Leben und diesen eigenartigen Charakter gibt, der glauben macht, man hätte eben diesen Menschen schon einmal getroffen. Die Künstlerin arbeitet mit Sinnlichkeit und einer Kraft, die sich in schöpferisches Talent und Schaffensfreude übersetzt.
 
 
 
 

Die Collage in ihrer Perfektion

        Aurélie Salvaing hat die Technik der Collage zur Verendung gebracht. Dazu kommt die Malerei, die allerdings nur am Ende einer Schöpfung eingesetzt wird - um einen Umriss zu betonen, einen Ausdruck oder eine Verbindung herauszuarbeiten. Ihr Hauptthema sind Gesichter - Gesichter von Menschen, denen man auf der Straße begegnet, die man zu kennen glaubt.
 
 
 
 
 
 
 
        Oft beginnt Aurélie Salvaing das Portrait einer Frau oder eines Mannes, die sie kennt - und dann verwandelt es sich in das Gesicht eines völlig anderen Menschen. Oder aber sie kreiert das Portrait eines Unbekannten, und plötzlich entdeckt sie darin einen Menschen, den sie liebt... Man könnte fast meinen, dass die Hände der Künstlerin das Sagen haben.
 
 
 
 
 
 
 
        Doch hin und wieder geht Aurélie Salvaing noch weiter: zu einem Gesicht kommt ein Körper, der nackte Körper einer Frau. Die Künstlerin liebt alles, was Mensch ist. Sie erforscht die Seiten, die den individuellen Charakter ausdrücken, das, was den Menschen so zerbrechlich macht.
 
 
 
 
 
Porträt einer Frau von Aurélie Salvaing
 
 
 
 

Aurélie Salvaing, Collagen

        Aurélie Salvaing lebt und arbeitet in Montpellier, einer Stadt, die sie inspiriert. Sie stellt ihre Werke oft im Atelier 4 aus, empfängt Kunstliebhaber - nach Voranmeldung - aber auch gerne in ihrem eigenen Atelier, wo sie ihre neuesten Arbeiten präsentiert.
 
Aurélie Salvaing - 34000 Montpellier
 
 
aurelie.salvaing@gmail.com - Tel. +33 - (0)626 42 68 05