Kunst und Handwerk im Languedoc

 
       Languedoc, das Land des Mittelmeers, der Hochplateaus und der Berge, der kargen Ebenen und der grünen Weiten - das Land der Gegensätze.
 
       Und so vielseitig wie seine Natur sind auch seine Bewohner: arm, reich, unternehmerisch oder verträumt.
 
 
Kunst in Lunas, Languedoc
 
 

Reisen Sie mit uns auf den Straßen der Künste

 
       Im Languedoc ist eben alles möglich.
 
       Und so treffen sich hier die Künstler aus aller Welt und bauen sich ihr eigenes Universum auf. Menschen aus allen Schichten und allen Berufen, die eins gemeinsam haben: sie haben sich den Traum erfüllt, von und für ihre Kunst zu leben, und sie anderen zugänglich gemacht.
 
 
 
 
 
       Ihre Ateliers sind in den Städten, den Dörfern und oft auf einsamen Bauernhöfen, wo sie zurückgezogen leben und arbeiten, doch offen für die Welt, ihre Menschen und ihre Schönheit. Sie suchen nicht den Ruhm, sondern leben für die Kreation und die Perfektion ihrer Werke.
 
 
 

Besuchen Sie die Ateliers des Languedoc

       Hier trifft man noch echte Kunst und echtes Handwerk an. Nicht die Kunst der großen Ausstellungen und weltbekannten Museen, sondern die Kunst, die aus dem Herzen, aber auch aus einer perfekten Kenntnis der nötigen Techniken kommt. Wo der Künstler nicht auf die Uhr schaut, um sicher zu gehen, dass er nicht zu viel Zeit und Geld in ein Werkstück steckt. Wo der Künstler sein Werk liebt und nicht zögert, diese Liebe an andere Menschen weiterzugeben.